Adcada Gesellschaften Liechtenstein werden abgewickelt – Jetzt handeln

Rechtsanwalt Reime ist Mitglied im Gläubigerausschuss der adcada GmbH, also direkt an der Quelle der Aufklärung, die nun im Rahmen der Aufarbeitung der adcada GmbH Kriminalinsolvenz, die man nun leisten muss von Seiten des Insolvenzverwalters Tobias Schulze aus Bentwisch.

Nun, hat die BaFin am gestrigen Tage zwei neue Verfügungen veröffentlicht. Veröffentlichungen die dann sicherlich auch in kurzer Zeit dramatische Folgen für die Anleger haben könnten.

Natürlich, so Rechtsanwalt Reime aus Bautzen, können die jetzt ausgesprochenen Verfügungen der BaFin dann letztlich auch zur Insolvenz der Liechtensteiner Gesellschaften führen.

Ein Horrorszenario für investierte Anleger, denn dann müssten die investierten Anleger möglicherweise mit einem Totalverlust rechnen. Aber “nicht verzagen, Rechtsanwalt Reime fragen”, so könnte man diesen Artikel auch überschreiben, denn genau diese Verfügungen bieten nun auch rechtliche Chancen gegen andere Personen als Benjamin Franklin Kühn, Dana Kühn, Heiko Kühn und Detlef Flüß vorzugehen.

In den Liechtensteiner Gesellschaften, so Rechtsanwalt Reime, waren auch andere Personen in der Verantwortung. Hier zum Beispiel an entscheidender Stelle, im Verwaltungsrat der Gesellschaften. Ganz vorne sehen wir hier Rechtsanwalt Scheiber aus Vaduz in der Verantwortung. Jener Rechtsanwalt, den wir auch deshalb in der Verantwortung sehen, weil er die Unternehmen in Liechtenstein dann möglicherweise auch rechtlich beraten haben könnte. Auch das wäre ein Indiz für eine Haftung von Rechtsanwalt Scheiber aus Vaduz.

Rechtsanwalt Scheiber firmiert in Österreich auch noch unter anderem Namen “Scheiber Consulting”. Auch hier werden wir natürlich prüfen, in wie weit man das Unternehmen in die Haftung nehmen kann, wenn es eine Geschäftsbeziehung gegeben hat.

Anleger sollten nun zeitnah handeln, um ihre möglichen Ansprüche schnell zu sichern. Gerne beraten wir Sie zu einem möglichen rechtlichen Vorgehen.

https://rechtsanwalt-reime.de

 

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1