Monat: Oktober 2013

„Geschenke auf Rezept“ – Bestechung des niedergelassenen Vertragsarztes aufgrund Gesetzeslücke straflos

Kein ärztlicher Abrechnungsbetrug bei Verschweigen von („Bestechungs“-) Zahlungen eines Pharmaherstellers – von Prof. Dr. Erik Kraatz und Dr. Thomas Schulte ( http://www.dr-schulte.de )   Seit August 2013 steigt der Druck auf internationale Pharmakonzerne wegen Korruption im chinesischen Gesundheitswesen. In China, nach...

Crowdfunding: Unternehmen müssen auf Haftungsfallen bei Kapitalbeschaffung achten

Unternehmensfinanzierung mittels Crowdfunding stellt eine vielversprechende Alternative zum Bankdarlehen dar. Doch nicht jedes Unternehmen oder Geschäftsmodell eignet sich hierfür. Auch sollten mögliche Haftungsfallen beachtet werden. Die Kanzlei Dr. Schulte & Partner verrät, worauf interessierte Unternehmen beim Crowdfunding achten sollten.    Junge...

ALAG erneut unterlegen

Gute Aussichten für betroffene ALAG-Anleger: Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte erstreiten weiteren Erfolg für geschädigten ALAG-Anleger vor dem Landgericht Berlin Die Rechtsprechung zugunsten der geschädigten Anleger der ALAG Auto Mobil GmbH & Co. KG verdichtet sich immer mehr. Dr. Schulte und...

Fairvesta- Grosser Bericht der Wirtschaftswoche und bereits eine eigene Domain www.fairvesta-schaden.eu

Unglaublich, und sicherlich ein gewaltiger Image Verlust für das Unternehmen Fairvesta aus Tübingen.Rechtsanwalt Klaus Nieding und die Wirtschaftswoche äussern sich zum Unternehmen Fairvesta. Nieding sogar in einer eigenen Domain, und die Wirtschaftswoche in einem langen Artikel.Von so einem “Doppelschlag” erholst Du...