Kabosu

BELLEVUE Sonderheft „Ratgeber Immobilienkauf“ – Thema Denkmalimmobilien & AS Unternehmensgruppe

07.04.2017 · Posted in Allgemein

Der Kauf einer Immobilie ist für die meisten Menschen eine der bedeutendste Anschaffung in ihrem Leben. Eine Immobilie kann dabei jedoch nicht nur zu reinen Wohnzwecken, sondern auch als Kapitalanlage dienen. Das neu im Handel erhältliche Sonderheft von „Bellevue“ enthält aktuelle Themen rund um den Immobilienkauf und was Interessenten darüber wissen sollten. Diese wertvollen Informationen enthalten auch eine ausführliche Behandlung zum Thema Denkmalschutzimmobilien sowie die damit verbundenen Chancen und Risiken eine Investition hierin hat. Zu Wort kommt dabei auch Andreas Schrobback, Experte für Kapitalanlageimmobilien. Mit dem 25-köpfigen Team der AS Unternehmensgruppe ist er seit vielen Jahren deutschlandweit am Immobilienmarkt tätig – dabei bilden denkmalgeschützte Immobilien einen besonderen Schwerpunkt. Im Sonderheft spricht er über Trends und Entwicklungen und natürlich erfahren Interessenten in dem ausführlichen Artikel auch alles Wesentliche, was für eine erfolgreiche Investition in diesem Marktsegment.

Für wen lohnen sich Engagements in Denkmalschutzimmobilien?

Investitionen in denkmalgeschützte Immobilien lohnen sich insbesondere für sicherheitsorientierte Käufer, welche ihre Steuerlast reduzieren möchten und dabei gleichzeitig inflationsgeschützte stabile Erträge und attraktive Mietrenditen miteinander kombinieren wollen. Der im Vergleich zu anderen Immobilien oft höhere Aufwand für Sanierung und Modernisierung wird neben den hohen, steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten und den verschiedenen Fördermöglichkeiten (z. B. durch barrierearme oder energieeffiziente Gestaltung) durch eine in der Regel zentrale Lage, ein besonderes Wohnflair und eine gute Bausubstanz kompensiert. Die hohe Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum in guten Lagen sichert eine besonders hohe Vermietbarkeit der entsprechenden Objekte. Gerade in Zeiten niedriger Zinsen sind Sachwerte wie Immobilien eine renditeattraktive Anlagealternative, die mit Denkmalimmobilien nochmal einen besonderen Reiz zusätzlich erhalten. Die AS Unternehmensgruppe vermarktet in kontinuierlicher Folge interessante Objekte dieses Marktsegments für private und institutionelle Anleger und Investoren. 

Welche Renditen können erwartet werden?

Immobilien können im Regelfall eine durchschnittliche Mietrendite von ca. 2,5 % bis ca. 4 % per anno erwirtschaften. Bei denkmalgeschützten Immobilien sind die Anlaufkosten (für Kauf, Entkernung / Sanierung etc.) zwar um bis zu 20 % höher, jedoch steigt die zu erwartende Rendite insbesondere durch die hohen Steuervorteile nach Beginn der Vermietung deutlich über die Mietrendite herkömmlicher Immobilien. So können die Modernisierungskosten unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 100 % über 12 Jahre abgeschrieben werden – 8 Jahre lang zu 9 % p.a.; danach weitere 4 Jahre lang zu jeweils 7 % p.a. Hinzu kommt die Abschreibungsmöglichkeit für den Kaufpreis der Altsubstanz – 2,5 % p.a. für Bauwerke, die vor 1925 errichtet wurden und 2 % p.a. für Bauwerke, die nach 1925 gebaut wurden. Darüber hinaus kommen mögliche Fördermöglichkeiten, z. B. durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Hierbei können Förderprogramme im Rahmen des altersgerechten Wohnens oder für die Schaffung von energieeffizientem Wohnraum in Frage kommen, die entsprechende Projekte unterstützen und somit die Rendite noch weiter steigern.
Wichtig bei all diesen Überlegungen ist jedoch, dass die einzelnen Schritte sorgfältig geplant und ausgeführt, alle notwendigen Genehmigungen rechtzeitig eingeholt und die Administration und Realisation professionell und effektiv durchgeführt werden. Hierzu wird entsprechendes Know-how benötigt, welches nur Fachleute mit jahrelanger Expertise, Erfahrung und fundierter Marktkenntnis mitbringen.

Das Team der AS Unternehmensgruppe steht Ihnen für ein persönliches Gespräch und ein individuelles Konzept gerne zur Verfügung.

Bild©Charles Yunck

PRESSEKONTAKT

AS UNTERNEHMENSGRUPPE
Andreas Schrobback

Hagenstraße 67
14193 Berlin-Grunewald

Website: unternehmensgruppe-as.com
E-Mail : info@unternehmensgruppe-as.de
Telefon: (+49) 30 81 40 42 200
Telefax: (+49) 30 81 40 42 300

Comments are closed