Kabosu Aktuelle Informationen und News

Andreas Schrobback geht mit neuem Denkmal-Ensemble in den Vertrieb

09.17.2015 · Posted in Allgemein

Die Andreas Schrobback Immobiliengruppe aus Berlin hat ein neues Denkmal-Ensemble in ihr Vertriebsportfolio aufgenommen: Das Wohnensemble Schönbachstraße. Der charmante Stilaltbau befindet sich in bevorzugter Lage über den Dächern von Leipzig und besticht mit einem einmaligen Fernblick auf den historischen Thonberg und über die gesamte südliche Vorstadt. Mit diesem historisch bedeutsamen Gebäude aus der Leipziger Gründerzeit, welches von der Immobiliengruppe und seinen Partnern liebevoll saniert und vollständig modernisiert wurde, untermauert das Unternehmen von Andreas Schrobback seine Zugehörigkeit zu den führenden Immobilienvertriebsunternehmen in Berlin. Das Objekt ist nicht nur für die Mieter, sondern auch für die Kapitalanleger hochinteressant.

Idyll mitten in einer zukunftsträchtigen Metropolregion

Mit mehr als 500.000 Einwohnern ist Leipzig schon heute die bevölkerungsstärkste Stadt in Sachsen. Die Expertenschätzungen zur wirtschaftlichen und touristischen Entwicklung deuten auf weiteres, bemerkenswertes Wachstum in den nächsten Jahren. Das von der Andreas Schrobback Immobiliengruppe ausgesuchte Objekt in der Schönbachstraße liegt im höchstgelegenen Stadtteil von Leipzig – Stötteritz. Etwa 4 km vom Stadtzentrum entfernt sind hier ein toller Fernblick und die Realisierung eines besonderen Wohnumfeldes möglich. Auf der Straße gegenüber befindet sich zudem ein Kleinod für die Naherholung: Der von altem Baumbestand und einer in der Mitte liegenden Turmruine geprägte Dr.-Güntz-Park, der zum Spazierengehen und zum Abschalten vom Alltag einlädt. Das Viertel ist auch deshalb extrem beliebt. Aktuelle Zahlen zeigen, dass die durchschnittliche Wohndauer hier bei 9,2 Jahren liegt – dies sichert dem Stadtteil im städtischen Vergleichsranking einen Top-Platz.

Das Wohnensemble Schönbachstraße im Detail

Das denkmalgeschützte Wohnensemble wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut und weist eine solide und erhaltenswerte Bausubstanz auf. Die durchgeführte, umfassende Sanierung und Restaurierung bilden die Grundlage für den Wert- und Stilerhalt und führen somit zu einem ganz besonderen Wohnambiente. Die moderne Ausstattung und die komplett überholte Haustechnik verbinden sich mit dem Charme dieses sehr attraktiven Altstilbaus und führen insgesamt zu einem behaglichen und einzigartigen Wohnwert. So wurden u. a. eine Gaszentralheizung und Fußbodenheizung für alle Wohnungen geschaffen, die Sanitärobjekte wurden völlig neu konzipiert und es wurde eine moderne Briefkastenanlage eingebaut. In insgesamt 2 Bauabschnitten wurden alle zugehörigen Gebäudeteile mit insgesamt 31 modernen Wohnungen an heutige Wohnbedürfnisse angepasst. Der Wohnwert wurde weiterhin durch den Anbau von Balkonanlagen, Loggien und Terrassen aufgewertet. Historisch bedeutsame Gebäudeteile wie beispielsweise die historischen Eingangstüren, Toreinfahrten oder die Treppenanlagen wurden nach den Vorgaben des Sächsischen Denkmalschutzgesetzes rekonstruiert bzw. restauriert, um den Gebäudecharakter aufrecht zu erhalten.

Bedarfsgerechte Grundrisse und infrastrukturelle Anbindung

Die Grundrissgestaltung der 31 Wohneinheiten wurde den zeitgemäßen Bedürfnissen der Bevölkerung angepasst. Die insgesamt 4 Gebäude sind zudem im Hofbereich mit einer begrünten Freianlage, Fahrrad- und PKW-Stellplätzen ausgestattet. Die Wertbeständigkeit ist somit durch die Neugestaltung und Sanierung des Gebäudes sichergestellt. Leipzig bietet zudem ein modernes Nahverkehrsnetz und gute Autobahnanbindungen. Der Flughafen Leipzig/Halle befindet sich ebenfalls in gut erreichbarer Entfernung – Leipzig avanciert mehr und mehr zu einem attraktiven Standort für Handel und Wirtschaft und stärkt somit die gesamte Region.

Die Andreas Schrobback Immobiliengruppe

Seit mehr als 12 Jahren ist die Andreas Schrobback Immobiliengruppe erfolgreich am Immobilienmarkt tätig und zählt mittlerweile zu den führenden Immobilienvertriebsunternehmen für Kapitalanlageimmobilien am Markt. Kernpunkt der Aktivitäten stellt die Sanierung / Modernisierung denkmalgeschützter Gebäude zu Wohnzwecken dar – insbesondere in Berlin und Leipzig. Barrierefreiheit und energetische Effizienz spielen bei der Modernisierung eine zentrale Rolle – letztendlich entstehen so moderne und hochwertige Wohnräume mit dem ganz besonderen Charme eines denkmalgeschützten Altbauobjektes in zentraler Lage. Der Vertrieb und die Verwaltung gehören dabei ebenfalls zu den Aufgabenbereichen, die das Unternehmen zusammen mit seinen Partnern übernimmt.

PRESSEKONTAKT

AS Immobiliengruppe
Andreas Schrobback

Hagenstraße 67
14193 Berlin-Grunewald

Website: andreas-schrobback.de
E-Mail : info@priamos-berlin.de
Telefon: 0800-7742667

Comments are closed